MAUSGESELLSCHAFT VOR   WEITER INFO
Wahlurne
BELEIDIGUNG DES RATTENKAISERS. Mäuse-Veteranen des letzten Weltkrieges wollen den Rattenkaiser bei dessen Besuch der Mäusekönigin bewusst beleidigen. Damit wollen sie gegen die nie erfolgte Entschuldigung oder Entschädigung für die grausame Kriegsgefangenschaft protestieren, während der rund 25 Tausend Mäuse zum Teil jahrelang unter unmenschlichen Bedingungen zu Zwangsarbeit genötigt worden waren. Der offizielle Beleidigungsplan sieht laut Angaben des MäuVauVau (= Mäuse-Veteranen-Verband) vor, dass sich rund zwei Tausend ältere Kämpfer vor dem Mäusepalast in Reih und Glied aufstellen und dem Rattenkaiser ostentativ den Rücken zudrehen, sobald dieser in den Palast der Mäusekönigin einfährt. Dabei werden sie den traditionellen Kriegsmarsch Haut dem Kaiser auf den Schwanz pfeifen. Die Beleidigung des Rattenkaisers wird dabei bewusst in Kauf genommen. [20-04-2001]
■ ■ ■ ■
WORDSHOTS + FACESHOTS + ILLEGALNETT + MANIPULATION